Die ewige Geldfrage in der Bar (schwierig, zeitaufwendig)

Damian, Tabea, Jana, Silvan und David gingen gestern in eine Bar. Jeder hatte einen bestimmten Geldbetrag dabei, der zwischen 10 Fr. und 20 Fr. liegt. Jeder bezahlte seine eigenen Getränke und keines der anderen.

 

Hinweise:

  • Der Typ, der für 11 Fr. gesoffen hat, hat 2 Fr. mehr ausgegeben, als er am Ende des Abends noch übrig hatte.
  • Tabea hat für doppelt so viel gesoffen, wie sie am Ende noch übrig hatte.
  • Jana, Silvan und Damian hatten jeweils für genauso viel gesoffen, wie sie beim Nachhause gehen noch im Portemonnaie hatten.
  • Eine Person hatte am Anfang des Abends eine ungerade Anzahl an Franken.
  • Tabea hatte gleich viel Geld nicht ausgegeben wie Damian
  • Jana hat für 1 Fr. mehr getrunken als Damian
  • Silvan hatte am Anfang 8 Fr. mehr, als eine Person am Ende des Abends noch übrig hatte.

Wie viel Geld hatte jede Person am Anfang und für wie viel hat jede Person getrunken?

 

 

Tipp im 1. Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    David Tanner (Freitag, 23 Juni 2017 15:46)

    Schritt für Schritt, Variable X einführen, nach den ersten drei Aussagen wissen wir, David hat für 11 Fr. getrunken und hatte am Ende noch (11 Fr. minus 2 Fr.) = 9 Fr. übrig. Und jetzt weiter für alle anderen.